Ultraschallzahnbürsten – Sind sie wirklich der Renner?

Die Pflege der Zähne nimmt bei der persönlichen Hygiene einen großen Stellenwert ein. Strahlend weiße Zähne gehören zum Schönheitsideal unserer Zeit und versinnbildlichen einen gesunden, gepflegten Menschen. Kranke Zähne hingegen beeinträchtigen auch den Gesamtzustand des Körpers und können für eine Reihe von Folgekrankheiten verantwortlich sein. Auf dem Markt findet man heute ein großes Angebot von Zahnbürsten und Systemen zur Zahnpflege und Ultraschallzahnbürsten gewinnen dabei stets mehr Beliebtheit.

Video zum Thema bei Youtube

Ultraschallzahnbürsten für eine andersartige Zahnreinigung

Zu den Zahnbürsten, die man heute auf dem Markt findet gehören :

  • Handzahnbürsten
  • Elektrische Zahnbürsten
  • Schallzahnbürsten
  • Ultraschallzahnbürsten (hier sind mehr Infos)

Während elektrische Zahnbürsten und auch Schallzahnbürsten auf mechanische Art reinigen, sind die Ultraschallzahnbürsten anders geartet. Sie reinigen mit einer neuartigen Technik, die gründlicher und gleichzeitig schonender vorgeht, als herkömmliche Modelle. Zudem verfügen Sie auch über eine größere Reichweite. Der Hauptunterschied zwischen der Ultraschallzahnbürste und anderen Zahnbürsten besteht darin, dass herkömmliche Zahnbürsten auf mechanische Weise reinigen, während die Ultraschallbürste  mit Luftschwingungen arbeitet und dabei keinerlei Druck ausübt.

Wir funktioniert die Ultraschallzahnbürste ?

Die Ultraschallzahnbürste baut Schwingungen von Ultraschallgeschwindigkeit auf. Zusammen mit der Ultraschallzahnbürste kommt auch eine spezielle Zahncreme zum Einsatz. In Verbindung mit dem Speichel bildet diese Zahncreme durch die Schwingungen der Zahnbürste unzählige winzige Mikroblasen, die in der Lage sind, alle kleinen Zwischenräume im Mundbereich zu erreichen.

Während des Putzvorgangs implodieren die kleinen Blasen und reinigen dabei Zähne und Zahnfleisch von Speiseresten. Dieser spezielle Effekt kann mit keiner anderen Zahnbürste erzielt werden.  Die Reinigung mit der Ultraschallzahnbürste ist so gründlich, dass sogar Verfärbungen an den Zähnen, wie sie durch Kaffee oder Nikotin entstehen können, gemindert werden. Bei regelmäßiger Anwendung können Sie sogar völlig entfernt werden. Da bei der Zahnreinigung mit dieser Zahnbürste keine mechanische Reibung entsteht, ist sie auch besonders zur geeignet, um empfindliches Zahnfleisch zu schonen.

Ultraschallzahnbürste mit Bedacht kaufen

Wenn man eine Ultraschallzahnbürste anschaffen möchte, sollte man sich zunächst über den Unterschied zur Schallbürste im klaren sein, da die Begriffe selbst von Fachleuten häufig verwechselt werden. Bei der Schallbürste sind die aufgebauten Schwingungen wesentlich geringer. Deshalb arbeitet die Schallzahnbürste auch nach einem mechanischen Prinzip, bei dem die Bürsten zum Reinigen über die Zähne reiben.

Bei der Ultraschallzahnbürste kommt es zu keiner mechanischen Reinigung , da diese Bürste lediglich mit Ultraschall reinigt. Während die Schallzahnbürste etwa 30.000 Schwingungen erzeugt, baut die Ultraschallzahnbürste 1.600.000 Schwingungen auf. Die Verwendung von Ultraschallzahnbürsten gewährt dem Benutzer eine Reihe von Vorteilen :

  • Gründliche Reinigung durch große Reichweite
  • Schonend für das Zahnfleisch
  • Leicht zu bedienen
  • Professionelle Zahnreinigung wird überflüssig

Wichtige Seite mit Infos zu Oral B Zahnbürsten gibt es hier.